Privacy Policy
der Andreas Messerli AG

Hier erfahren Sie, wie wir Ihre Daten im Rahmen der DSGVO sammeln und bearbeiten.

  • Welche Personendaten sammeln wir?

    “Personendaten” sind Information, die sich auf Sie beziehen oder welche wir als Andreas Messerli AG (“Messerli” oder “wir”) auf andere Weise mit Ihnen in Verbindung bringen können. Die Personendaten, die wir sammeln, beinhalten die folgenden Angaben: Anrede, Ihren Namen, Postanschrift, E-Mailadresse, Telefon- und Faxnummer, Domizilland, Sprache.

  • Wie sammeln wir Ihre Personendaten?

    Wir sammeln Personendaten, die Sie uns freiwillig übermittelt haben, wenn Sie beispielsweise

    • mit uns kommunizieren via E-Mail oder anderen Kommunikationskanälen
    • wenn Sie uns bitten, Ihnen Mitteilungen, Newsletter oder andere (Marketing-)Informationen zu schicken
    • wenn Sie sich für einen Anlass registrieren.
    • wenn Sie Leistungen von uns anfragen oder bestellen

    In gewissen Fällen ergänzen wir Ihre Personendaten mittels Informationen, die wir über andere Quellen ausfindig gemacht haben, wie öffentlich verfügbare Datensuchmaschinen, sektorspezifische Newsletters, Social Media-Plattformen und via die Webseite Ihres Arbeitgebers, um Ihre aktuelle Funktion zu ermitteln/bestätigen.

  • Für welchen Zweck bearbeiten wir Ihre Personendaten?

    Wir benötigen Ihre Personendaten zu Kommunikationszwecken, um Ihnen beispielsweise:

    • Newsletters, Informationen zu Produkten und Serviceleistungen sowie andere Informationen über Messerli zu schicken
    • um Ihnen Einladungen zu Anlässen, Kursen, Konferenzen und Vorträgen zu schicken
    • um unsere Kontaktdatenbank zu verwalten.
  • Warum bearbeiten wir Ihre Personendaten und gestützt auf welchen Rechtsfertigungsgrund?

    Wie oben dargelegt bearbeiten wir Ihre Personendaten zu Kommunikationszwecken. Wir stützen uns hierbei auf unsere berechtigten Interessen mit Ihnen als Geschäftspartner in Kontakt zu bleiben und mit Ihnen zu kommunizieren, um Sie über die Aktivitäten und Anlässe von Messerli informiert zu halten. Wir gehen davon aus, dass unsere berechtigten Interessen im Einklang mit der Regelung und ihren Rechten sind.

  • Wo werden Ihre Personendaten gespeichert?

    Messerli ist ein Schweizer Unternehmen. Ihre Personendaten werden in der Schweiz bearbeitet und auf Servern in der Schweiz gespeichert. Zum Versand unserer Newsletter speichern wir Ihre Daten in MailChimp. Die Server von MailChimp befinden sich in den Vereinigten Staten. MailChimp akzeptiert die Privacy Shield Bestimmungen und kann legal europäische Daten empfangen.

  • Wie lange bewahren wir Ihre Personendaten auf?

    Ihre Personendaten werden für die hierin spezifizierten Zwecke solange aufbewahrt, wie Sie ein Geschäftspartner von Messerli sind. Sie können sich jederzeit von unserer Datenbank austragen lassen, falls Sie nicht mehr wünschen, von uns Informationen zu erhalten. Falls Sie sich hierzu entscheiden, dann werden wir Ihnen keine solche Kommunikation mehr schicken.

  • Weitergabe an Dritte

    Messerli gibt Ihre Personendaten an MailChimp weiter, um Ihnen:

    • Newsletters, Informationen zu Produkten und Serviceleistungen sowie andere Informationen über Messerli zu schicken.
    • Einladungen zu Anlässen, Kursen, Konferenzen und Vorträgen betreffend Messerli zu schicken.
  • Datensicherheit

    Messerli hat angemessene technische und organisatorische Massnahmen ergriffen, um Ihre Personendaten gegen Verlust und unbefugten Zugriff zu schützen.

  • Ihre Rechte

    Sie haben das Recht zu wissen, welche Personendaten wir über Sie bearbeiten, und können eine Kopie verlangen. Sie haben auch das Recht zu verlangen, dass falsche Personendaten über Sie korrigiert werden und in gewissen Fällen können Sie uns bitten, Ihre Personendaten zu löschen. Sie können sich auch gegen die Bearbeitung von gewissen Personendaten wehren und können verlangen, dass die Datenbearbeitung eingeschränkt wird. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass die Beschränkung oder Löschung Ihrer Personendaten dazu führen kann, dass wir Ihnen keine Kommunikationen und Einladungen wie oben beschrieben mehr zusenden können. Sie haben ausserdem das Recht, Ihre Personendaten auf einem computer-lesbaren Datenträger zu erhalten und diese an eine Drittpartei zu übermitteln. Falls Sie nicht mit unserer Datenbearbeitung einverstanden sind, können Sie dies dem Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten (EDÖB) und/oder den zuständigen Aufsichtsbehörden in der EU melden.

  • Wie können Sie uns kontaktieren?

    Sollten Sie Fragen dazu haben, wie wir Ihre Personendaten bearbeiten, dann bitte kontaktieren Sie uns wie folgt info@messerli.live