Daniel Burlet, Senior Projektleiter / Key Account Manager

Menschen und Marken bewegen

Mit viel Herzblut und Leidenschaft realisieren wir einzigartige Projekte, die Menschen berühren und Marken weiterbringen.

Migros Industrie

Multifunktionaler Co-Working-Space

Migros Industrie, MINDspace Buchs

In umfangreichen Umbauarbeiten entstand am Standort Buchs der Migros Industrie ein multifunktionaler Co-Working-Space für die rund 14000 Mitarbeitenden aus den 20 Unternehmen der Industriegruppe. Im MINDspace finden sie flexible Arbeitsplätze, Breakout-Zonen, moderne Meetingräume sowie Räume für Produkteschulungen und Degustationen.

Messerli setzte als Generalunternehmen für den Innenausbau das Konzept der Agentur Trade Marketing Intelligence AG TMI um und koordinierte die verschiedenen Gewerke vor Ort. Ausserdem unterstützen wir unseren Kunden beim Einholen der nötigen Baugesuche und -bewilligungen. Mit unseren Schwesterunternehmen aus der Messerli Group – Konform AG, Mediarent AG und Fabrikatur AG – sowie eigenen Montage- und Logistikteams brachten wir die nötigen Kompetenzen sowohl für die kreativen Dekorations- und Displaybauten sowie für die hochfunktionalen geschreinerten Möbel wie Bartheken und Küchenzeilen ins Projekt ein.

 

Funktionaler Raum für grosse Anlässe

Herzstück des MINDspaces ist der grosszügige Panoramasaal, auf dessen Tribüne bis zu 100 Besucherinnen und Besucher Platz finden und der für Präsentationen oder Events genutzt werden kann. Die moderne Installation von Konform an der Decke erzählt subtil vom Zusammenspiel der Unternehmensbereiche von M-Industrie und hat dabei einen positiven Einfluss auf das Raumklima und die Akustik. Ein weiterer Blickfang im Raum ist die 16 Meter lange und 4,4 Meter hohe hinterleuchtete Aufnahme der Gastlosen-Felskette. Sie lässt den Eindruck entstehen, man schaue durch ein grosses Panoramafenster. Unter der Tribüne finden dank einem Fensterdurchbruch zwei moderne, helle Sitzungszimmer Platz.

Barista-Bar, Showküche und Degustationsraum

Für Schulungen und Kaffeedegustationen steht die Barista-Bar von Café Royal zur Verfügung. Bartresen auf Rollen ermöglichen ein flexibles Einrichten es Arbeitsplatzes – ganz nach den Bedürfnissen der jeweiligen Gruppe. Nach demselben Prinzip ist die Profi-Showküche aufgebaut: Auch dort bieten mobile Küchenzeilen grösstmögliche Flexibilität. Im hellen Degustationsraum bietet der Tresen mit integriertem Tangible Table vielfältige Präsentationsmöglichkeiten.

Flexible Arbeitsplätze und Break-out-Zonen

Auf der restlichen Fläche des MINDspace stehen für die Mitarbeitenden acht voll eingerichtete Arbeitsplätze, verschiedene Zonen für den kreativen und informellen Austausch sowie eine Kaffee-Lounge zur Verfügung. Das flexible Raumangebot können die Mitarbeitenden elektronisch für sich oder ihr Team reservieren. Dank der digitalen Signaletik sind die Buchungen aller Räume immer aktuell sichtbar. Stimmig ins Gesamtkonzept integriert sind die Produktedisplays. Sie dienen als Raumtrenner und Informationsträger gleichzeitig. Die Bildschirme lassen sich einfach mit neuem Content bespielen, sodass sie je nach Bedarf für Produktpromotionen oder Event-Informationen genutzt werden können.

Mit dem MINDspace setzte Messerli für die Mitarbeitenden von M-Industrie ein modernes, inspirierendes Arbeitsumfeld um, das sie sehr flexibel nutzen können. Damit trägt der interne Co-Working-Space zur offenen Unternehmenskultur und dem internen Austausch bei.

Gerne erzähle ich Ihnen mehr zum Projekt.

Daniel Burlet, Senior Projektleiter / Key Account Manager

Diese Referenzen könnten Sie auch interessieren

Messerli bloggt

NEUHEIT

Digitale Kompetenz zum Mieten

Mit den LED-Tiles von Aluvision bietet Messerli eine clevere Lösung für Bewegtbild-Integration zum Mieten an. Mehr lesen

Group View

Das Design-Chamäleon

Carlo Angelinis Talente sind facettenreich. Der Designer stellt sich mit Leidenschaft den Anforderungen, die sein breites Tätigkeitsfeld mit sich bringen. Mehr lesen

Interview Leslie Nader

Die Expertin des guten Geschmacks

Ihr Kennzeichen ist nachhaltig erfolgreiche Gastro-Innenarchitektur, bei der nicht erkennbar ist, dass sie von ihr stammt. Mehr lesen