Gregor Bürgisser, Senior Projektleiter

Menschen und Marken bewegen

Mit viel Herzblut und Leidenschaft realisieren wir einzigartige Projekte, die Menschen berühren und Marken weiterbringen.

Messerli

Soft-Renovation verwandelt verwaiste Bar in einen Genussort

Andreas Messerli AG, Wetzikon

Sie war zu einem selten genutzten Ort geworden: die Küche mit Bar im Palmhouse Wetzikon. Höchstens noch zum «Schüblig-Ziistig» füllten frohes Treiben und der Geruch von feinem Essen den Raum. Eine Soft-Renovation hauchte ihm mit wenigen Eingriffen neues Leben ein. In der Cantinetta trifft man sich jetzt gerne zum Essen, Plaudern oder Entspannen.

Das Messerli-Design-Team stand vor der Aufgabe, den dunklen Raum mit begrenzten Mitteln aufzuwerten. Herzstück der neuen Cantinetta sollte der intelligente Kühlschrank von FELFEL werden, der die Mitarbeitenden täglich mit einer Auswahl frischer Menüs verwöhnt. Dementsprechend luftig und modern sollte der neue Raum werden. Da aber weder Eingriffe in die Bausubstanz noch grössere Änderungen an der bestehenden Einbauküche möglich waren, griff das Team tief in die Trickkiste.

Clevere Raumteilung und viel mehr Licht

Der herausfordernde Grundriss des Raumes wurde optisch in die Bereiche Ausspannen, Essen und Kochen unterteilt. Der einzige Fensterplatz hebt sich dank einem Einbaupodest ab und lädt so zum Entspannen ein. Ein Raumtrenner aus Holz-Lamellen separiert den Eingangsbereich und schafft so gemütliche Nischen zum Essen, ohne dem Raum etwas von seinem luftigen Ambiente zu nehmen.

Mit nur einem Fenster war Licht akute Mangelware in dem Raum. Jetzt nimmt eine hinterleuchtete Grafik eine ganze Wand ein und sorgt so als indirekte Lichtquelle für mehr Gemütlichkeit. Weitere Lichtinstallationen aus LED-Lichtstreifen an Decke und Wänden sorgen ebenfalls für mehr Helligkeit und wirken als interessanter Blickfang. Für die Küchenkombination gab es neue Holz-Beschläge, um sie dem neuen Look anzupassen.

 

 

Geselligkeit und Genuss

Seit der Inbetriebnahme locken die Leckereien aus dem FELFEL-Kühlschrank jeden Tag viele Mitarbeitende in den Pausenraum. Auch der ein oder andere Business-Lunch «am FELFEL» mit externen Besuchern fand bereits statt. Und während man sich durchs abwechslungsreiche Menü der Woche probiert, verblasst die Erinnerung an den einst leeren, dunklen Raum schnell. Aus dem Alltag vieler Mitarbeitenden ist die Cantinetta bereits nicht mehr wegzudenken.

Hat auch Ihr Büro dunkle Ecken, die wir aufwerten können?

Gregor Bürgisser, Senior Projektleiter

Diese Referenzen könnten Sie auch interessieren

Unifil

Gute Luft sauber inszeniert

Produktgeschichten stilvoll inszeniert: Unifil erzählt an der Swissbau mit einer Spezialausstellung über ihre Filterlösungen. Mehr lesen

IWB

Rund ums Haus

Die Energiezukunft ist in vollem Gange. IWB zeigt an der Swissbau 2020, dass die Energiewende bereits im Alltag angekommen ist. Mehr lesen

Messerli bloggt

Group View

Das Design-Chamäleon

Carlo Angelinis Talente sind facettenreich. Der Designer stellt sich mit Leidenschaft den Anforderungen, die sein breites Tätigkeitsfeld mit sich bringen. Mehr lesen

MESSERLI FACES

Frauen, die Geschichten machen

Bei Messerli ist die Geschichtsschreibung fest in Frauenhand. Im Interview berichten Michèle Meier, Regula Strähl und Jana Glatzel (v.l.) aus ­unserer Design- und Planungsabteilung, wie es um das ­Storytelling im Projektalltag steht. Mehr lesen

SPECIAL

Officemakeover: Design-Studie für Wettbewerbsgewinner

Mit deutlichen Worten bewirbt sich die Informaticon AG aus Thun für den Officemakeover-Wettbewerb: «Unser Pausenraum wurde in der Vorkriegszeit gebaut und seitdem leider nie mehr von einem Designer oder Bauarbeiter betreten.» Mehr lesen