CKW
Alles aus einer Hand

Roman Wolfensberger, Senior Projektleiter / Key Account Manager

Menschen und Marken bewegen

Mit viel Herzblut und Leidenschaft realisieren wir einzigartige Projekte, die Menschen berühren und Marken weiterbringen.

Komplexes aufs Wesentliche reduziert

Centralschweizerische Kraftwerke AG, Bauen und Wohnen 2017, Luzern

Erstmals präsentierte sich CKW an der «Bauen und Wohnen» Luzern im frischen Kleid des neuen Markenauftrittes. Das Messekonzept setzte starke Impulse und begeisterte die zahlreichen Besucher.

«Die Zukunft ist einfach!». Mit dem Auftritt an der «Bauen und Wohnen» in Luzern zeigte sich CKW erstmals im aufgefrischten Erscheinungsbild. Das Unternehmen bewies dabei eindrücklich, dass auch komplexe neue Technologien verständlich erklärt und selber angewendet werden können. Somit positionierte sich CKW als zukunftsweisender Partner, der Energieversorgung für Private und Unternehmen einfach macht.

Das Konzept von Messerli setzte diese Einfachheit und den selbstverständlichen Umgang mit modernsten Technologien im Messekonzept räumlich um. Der klar strukturierte Messestand vermittelte verständliche Botschaften und lenkte den Fokus auf das Herzstück des Konzeptes: die grosse, interaktive Informationsgrafik, die auf Projection-Mapping-Technologie basierte. Berührte ein Besucher die weissen Schaltflächen auf der Wand, erklärten ihm liebevolle Animationen, wie eine unabhängige Energiezukunft für ihn aussehen kann.

Wollen auch Sie komplexe Themen einfach erklären? Gerne berate ich Sie persönlich.

Roman Wolfensberger, Senior Projektleiter/Key Account Manager
Tel. +41 43 931 43 14, roman.wolfensberger@messerli.live

Diese Referenzen könnten Sie auch interessieren

Feller

Ein Zuhause für die Zukunft

Für die Feller AG entwickelte Messerli ein modulares Standkonzept, das an der ineltec 2017 seine erste Bewährungsprobe mit Bravour bestand. Mehr lesen

Messerli bloggt

Interview Leslie Nader

Die Expertin des guten Geschmacks

Ihr Kennzeichen ist nachhaltig erfolgreiche Gastro-Innenarchitektur, bei der nicht erkennbar ist, dass sie von ihr stammt. Mehr lesen

Mobile Eventbauten

Gehen Sie auf die Strasse!

Roadshows und Pop-up-Events haben sich in den vergangenen Jahren zu einem grossen Trend in der Livekommunikationsbranche entwickelt. Mehr lesen

Roman Wolfensberger, Senior Projektleiter / Key Account Manager

Menschen und Marken bewegen

Mit viel Herzblut und Leidenschaft realisieren wir einzigartige Projekte, die Menschen berühren und Marken weiterbringen.

Komplexes aufs Wesentliche reduziert

Centralschweizerische Kraftwerke AG, Bauarena Volketswil

Mit dem Smart Energy Showroom in der Bauarena ­Volketswil sichert sich CKW ein Nischenthema unter den 150 Ausstellern. CKW positioniert sich damit als führende Anbieterin für Energielösungen aus einer Hand – und ist neu für Kunden im Einzugsgebiet Zürich einfacher zu erreichen.

Die Energiedienstleisterin CKW unterzog sich 2017 einem umfangreichen Neupositionierungs- und Rebranding-Prozess. Neu vereint die Dachmarke CKW drei Zweige des Unternehmens, die zuvor eigenständig aufgetreten sind. Mit diesem Schritt will CKW einfache, integrierte Engergie­lösungen aus einer Hand anbieten. In Themen wie Energie­effizienz, Elektromobilität, IT & Kommunikationsdienste, Fiber Services, Elektro & Licht sowie Sicherheitslösungen strebt das neue Powerhouse eine Führungsrolle an.

Smart Energy Hub bei Zürich

Um den neuen Brand auch ausserhalb des Zentralschweizer Einzugsgebiets bekannt zu machen und um Kunden im Einzugsgebiet Zürich besser zu bedienen, plante CKW für 2018 die Eröffnung eines Smart Energy Hubs in der Bauarena in Volketswil. Mit dem Brand Space soll nicht nur die Sichtbarkeit der Marke verbessert werden, es sollen auch Zutrittsschwellen für Beratungsgespräche abgebaut werden.

Mit dem Showroom positioniert sich CKW bei Privat- und Gewerbekunden als führende Anbieterin für intelligente Energielösungen aus einer Hand. Messerli gestaltet die Ausstellungsfläche im Look des neuen Markenauftritts und verwendet dabei auch Design-Elemente aus dem Messe­konzept. Damit ist der Auftritt leicht wiederzuerkennen und fügt sich nahtlos in die neue CKW-Welt ein.

Erlebnisorientiert beraten

Der Showroom vermittelt das Thema Smart Energy mit einem erlebnisorientierten Ansatz. Ein einfaches Besucherführungssystem führt Interessierte schnell und einfach zu den für sie interessanten Produkten. Die Ausstellung konzentriert sich aktuell auf die Themen Energiesteuerung, Solarenergie, Elektromobilität und ökologische Wärmeerzeugung. Zwei moderne, offene Arbeitsplätze bieten den CKW-Mitarbeitenden eine angenehme Arbeitsumgebung und den Besuchern eine zugängliche Anlaufstelle für Fragen.

Gelungener Start

Die Eröffnung des Showrooms feierte CKW mit über 100 Kunden und Partnern. Am Anlass erhielten sie eine Führung durch den Showroom und Einblick in die verschiedenen Themenwelten. Referent Dieter von Arx, Leiter des iHomeLabs der Hochschule Luzern, nahm die Besucher zudem mit auf eine kleine Reise in die Zukunft. Er sprach über Gebäudeintelligenz und vom Internet der Dinge – Themen, die auch CKW aktiv vorantreibt. Dank dem flexiblen Showroom‑­Konzept von Messerli können nun solche Inhalte jederzeit in die Ausstellung einfliessen.

Ich erzähle Ihnen gerne mehr zum Projekt.

Roman Wolfensberger, Senior Projektleiter / Key Account Manager
Tel. +41 43 931 43 14, roman.wolfensberger@messerli.live

Diese Referenzen könnten Sie auch interessieren

Pamasol

Erfolgreiche Massarbeit

Pamasol gehört zu den führenden Anbietern von massgeschneiderten Aerosol-Lösungen. Diese Botschaft sollte auch ihr neuer Stand an der Interpack 2014 Mehr lesen

Messerli bloggt

Style

Der neue Auftritt von Messerli: Vom Messebau zur Live Experience

Neue strategische Ausrichtung, erweiterte Angebotsstruktur, neues Erscheinungsbild: Messerli erarbeitet mit der Zürcher Branding Agentur SNK die Grundlagen für künftige Erfolge. Mehr lesen

MESSERLI FACES

Interview mit unserem Digital-Team

Christian Streng und Luca Tomasi sind bei Messerli die ersten Ansprechpartner, wenn digitale Komponenten für Live Experiences gefragt sind. Im Interview erzählen sie, was im Kundenkontakt besonders gut funktioniert. Mehr lesen

JAN DOMINIK GEIPEL

Langenthals neuer Lockstoff

Jan Dominik Geipel, der Kurator des Designers' Saturday, fordert mehr Selbstbewusstsein für Schweizer Design. Mehr lesen